Spielwaren
Experimentierkästen
Angebot!

Triops-Welt

Verfügbar

17,99 

  • Triopse selbst züchten und hautnah dabei sein, wenn sie schlüpfen, heranwachsen, ihren Panzer wechseln, im Sand wühlen und Eier legen.
  • Das extra große Becken ist ideal zum Beobachten, bietet den Urzeitkrebsen viel Platz zum Schwimmen und hat einen separaten Schlupfbereich.
  • Im Forscherheft wird die Aufzucht und Pflege der Triopse Schritt für Schritt erklärt und es hält spannende Versuche zum Verhalten der Tiere bereit.
  • Durch die tägliche Beobachtung und regelmäßige Pflege der Triopse lernen Kinder von 8 bis 14 Jahren, erste Verantwortung für Tiere zu übernehmen.
  • Experimentierset u. a. mit Sand, Spezialfutter, Lupe und Eiern. Die Triops-Eier stammen aus kontrollierter und nachhaltiger Laborzucht, sie wurden nicht der freien Natur entnommen.
Spielart

Experimentierkasten

Altersempfehlung

ab 8 Jahren

Inhalt/ Ausstattung

Triops-Eier, Triops-Futter, Triops-Babyfutter, Triops-Wasseraufbereiter, Becken mit separatem Aufzuchtbereich und separater Beobachtungszone, Lupe, Thermometer, Sand, Schlauch, Spritze, Anleitung (32 S.)

Artikelnummer

633073

Beschreibung

Triops-Welt

 

KOSMOS Experimentierkasten

Leben aus der Urzeit

Erstaunlich! Triopse lebten schon mit den Dinosauriern zusammen auf unserer Erde. Mit diesem KOSMOS Experimentierkasten können Kinder die kleinen Urzeitkrebse selbst züchten und dabei die Entwicklung vom Triops-Ei bis zum ausgewachsenen Krebs im Detail beobachten. Das transparente, extra große Becken hat einen separaten Schlüpfbereich und abtrennbare Schwimm-Areale. Ideal, um das Verhalten der Tiere zu beobachten und hautnah dabei sein, wenn sie heranwachsen, ihren Panzer wechseln, im Sand wühlen und Eier legen.
Durch die tägliche Beobachtung und regelmäßige Pflege der Triopse lernen Kinder ganz nebenbei, erste Verantwortung für Tiere zu übernehmen. Das Anleitungsheft unterstützt sie dabei optimal. Die Aufzucht und Pflege der Urzeitkrebse wird Schritt für Schritt erklärt und die vielen spannenden Forschungsfragen und Hintergrundinformationen regen immer wieder zum Beobachten und Beschäftigen an.

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.